Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Unterstützung im Umgang mit der Behinderung

Unser Internat bietet den Schülern eine individuelle Unterstützung in einem klar strukturierten Alltag.

Die fachgerechte Ausleuchtung der Räume und sehbehindertenspezifische Hilfsmittel gehören ebenso zu unserer Grundausstattung wie Materialien und Pflegeinventar für Schüler mit kognitivem, sprachlichem oder motorischem Förderbedarf.

Unsere spezifischen Bildungsangebote sind sowohl umfangreich als auch  differenziert. Sie reichen von basalen Angeboten zur Schulung des Restsehvermögens (Snoezelen, Lightbox, Schwarzlicht) bis zur intensiven Unterstützung bei der Vorbereitung auf den Werkrealschulabschluss. Dies geschieht in enger Absprache mit den Lehrkräften.

Unsere Ziele sind, dass die Kinder und Jugendlichen Schritt für Schritt lernen,

  • die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen
  • sich mit ihrer Behinderung auseinander zu setzen und diese

als Teil ihrer Lebenswirklichkeit zu akzeptieren

  • ihre individuell angepassten Hilfsmittel einzusetzen
  • spezielle Techniken anzuwenden.

 Im Internatsleben bieten sich hierzu folgende Schwerpunkte an:

Wir entwerfen mit den Schülern individuelle Handlungsabläufe und Ordnungssysteme. Sie sind wertvolle Hilfen bei allen Verrichtungen des täglichen Lebens wie etwa bei der Körperpflege, der Gestaltung des eigenen Wohnbereiches, den Gruppendiensten und den Freizeitaktivitäten.

Wir arbeiten mit jedem Schüler darauf hin, möglichst viele Fähigkeiten zur Orientierung und Mobilität zu entwickeln – in den Internatsräumen, im geschützten Außengelände und möglichst auch in der näheren und weiteren Umgebung. Ein Teil der Kinder und Jugendlichen lernen im Ausgangstraining ihre Hilfsmittel einzusetzen und sich auf angemessene Weise Unterstützung zu holen, um ihre Ziele zu erreichen.

In den Begegnungen mit Kindern und Jugendlichen unserer Kooperationspartner sowie in Vereinen und Jugendgruppen sammeln unsere Schüler wichtige Erfahrungen für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Für ein erfolgreiches und möglichst selbstbestimmtes Leben nach der Schul- und Internatszeit arbeiten wir gemeinsam mit den Eltern und Lehrkräften daran, eine Lebensperspektive bzgl. Ausbildung, Arbeit, Wohnen zu finden und einen erfolgreichen Übergang in den nächsten Lebensabschnitt zu ermöglichen.