Leitbild der Staatlichen Schule für Sehbehinderte Waldkirch

Einleitung

Wir sind eine Schule mit Internatsangebot für Kinder und Jugendliche mit Einschränkungen des Sehens.

Wir machen ein Bildungsangebot durch Hand in Hand arbeitende Fachleute verschiedener Berufsgruppen, das auf die speziellen Bedürfnisse unserer Schüler ausgerichtet ist.

Dieses Bildungsangebot kommt auch Schülern zugute, die wegen Einschränkungen der geistigen oder körperlichen Entwicklung oder aus sozial-emotionalen Gründen einen geschützten Rahmen für ihre schulische Entwicklung brauchen.

Uns ist wichtig, dass unsere Schüler eine positive Lernhaltung entwickeln und mit Freude lernen können.

Jeder Schüler soll sich bei uns als wertvolles Mitglied einer Gemeinschaft erleben können und sich angenommen fühlen.

Unsere Vision ist, dass unsere Schüler mit einem positiven Selbstbild und der ihren Möglichkeiten entsprechenden Selbstständigkeit an der Gesellschaft teilhaben und ein erfülltes Leben führen.

Leitsatz 1: Wir sind eine Schule, an der alle an der Erziehung und Bildung Beteiligten eng zusammenarbeiten.

Um einen Schüler in seiner Entwicklung umfassend begleiten und unterstützen zu können, ist für uns die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Eltern, Lehrern, Erziehern und Fachdiensten eine wichtige Voraussetzung.

Aus diesem Grund finden regelmäßige Besprechungen sowie ein beständiger Austausch im Schul- und Internatsalltag statt.

Leitsatz 2: Wir sorgen für vertrauensvolle Beziehungen.

Wir pflegen einen wertschätzenden und respektvollen Umgang miteinander.

Mit festen Bezugspersonen und Bezugsgruppen in Schule und Internat sowie klaren Strukturen und Ritualen geben wir unseren Schülern Halt und Sicherheit.

Leitsatz 3: Wir machen unseren Schülern individuelle Bildungsangebote.

Wir ermöglichen jedem Einzelnen seine persönlichen Stärken und Begabungen zu entdecken, weiter zu entwickeln und seine Leistungsmöglichkeiten auszuschöpfen, auch im Hinblick auf einen Wechsel in die Regelschule.

Lernen findet in kleinen Gruppen oder auch in Einzelförderung statt.

Durch gemeinsames Lernen schaffen wir Gelegenheiten, den Umgang mit anderen Menschen einzuüben und zu reflektieren.

Leitsatz 4: Wir stärken unsere Schüler für ein selbstbestimmtes Leben in sozialer Verantwortung.

Wir unterstützen unsere Schüler sich mit ihren Möglichkeiten und Grenzen auseinanderzusetzen. Sie sollen ihre individuellen Bedürfnisse und Interessen ausdrücken können.

Für die aktive Teilhabe an der Gesellschaft sind für uns eine gefestigte Persönlichkeit und hohe soziale Kompetenzen grundlegend.

Wir ermöglichen unseren Schülern vielfältige Kontakte nach außen und bereiten den Übergang ins Erwachsenenleben sorgfältig vor.

Leitsatz 5: Wir sind eine lernende Schule.

Wir gewährleisten eine hohe Fachlichkeit in sehbehindertenpädagogischen und anderen sonderpädagogischen Bereichen und machen ein breit gefächertes Bildungsangebot.

Wir sehen uns als Bildungseinrichtung einem ständigen Wandel und immer neuen Herausforderungen gegenüber, denen wir offen und kreativ begegnen.

Wir legen Wert darauf uns konzeptionell weiter zu entwickeln, auch bezüglich der gesellschaftlichen Diskussion um Inklusion und unserer sich verändernden Schülerschaft.