Den Weg mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam gehen

...und miteinander im Gespräch darüber bleiben....

Schulischer Erfolg kann sich nur dann einstellen, wenn alle an der Förderung Beteiligten an einem Strang ziehen: Dazu gehört für uns, dass die Eltern gleichberechtigt an der Förderplanung ihres Kindes beteiligt werden und sich als Partner von Lehrern und Erziehern erfahren. Wir beziehen die Eltern wo immer möglich in das Schulleben mit ein und gestalten mit ihnen gemeinsam den Erziehungs- und Bildungsprozess ihrer Kinder.

Das bedeutet für uns aber auch, dass Internat und Schule eng zusammen arbeiten, sich regelmäßig über die Entwicklung der Kinder austauschen, klare Zielvereinbarungen treffen und so möglichst optimale Lebens- und Lernbedingungen für das Kind schaffen.

So wird das Lernen in Schule, Internat und Zuhause miteinander verzahnt, aufeinander abgestimmt, kurzum: die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Schullaufbahn gelegt.

In der SMV (Schülermitverantwortung) arbeiten Schüler aus allen Abteilungen gemeinsam an der Gestaltung ihrer Schule St. Michael mit. Sie haben in ihren Sitzungen die Möglickeit, die Interessen der Mitschüler zu vertreten. Zusammen mit dem Verbindungslehrer trifft sich die Gruppe in regelmäßigen Abständen.