Junge Menschen stärken

Auf eigenen Beinen zu stehen fühlt sich gut an

Kinder sind neugierig und wissbegierig. Ein sehbehindertes Kind kann nur dann Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten haben, wenn es sich diese Offenheit bewahrt und es schon früh gelernt hat, Neues auszuprobieren. Nur so kann es seine persönlichen Stärken entdecken und weiter entwickeln.

Wir unterstützen und begleiten die Kinder in diesem Prozess durch vielfältige unterrichtliche und außerunterrichtliche Angebote. Wir vertrauen den Kindern und ermutigen sie dazu, ihren eigenen Weg des Lernens zu finden.

Unser Ziel ist es, dass die Schüler lernen, ihr jetziges und vor allem zukünftiges Leben möglichst selbständig und unabhängig von der Hilfe Anderer zu meistern, also auf eigenen Beinen zu stehen. Dazu gehört für uns aber auch, dass sie lernen, für sich und für Andere Verantwortung zu übernehmen. Denn gerade sehbehinderte Kinder haben häufig ähnliche soziale Erfahrungen der Ausgrenzung gemacht, die es gemeinsam zu verarbeiten und zu überwinden gilt.